💗 Update, erste EindrĂŒcke, YouTube Richtlinien ⛅

By 1. Juli 2019Allgemein

Dies ist ein weiteres Rundschreiben, das am 1. Juli 2019 an 1.012 EmpfÀnger dieser Liste versendet wurde. Hier findest du den vergangenen Rundbrief vom 25. Mai

Also, kurz und schmerzlos gleich vorweg: wir brauchen noch ein bisschen, Juni war doch zu ehrgeizig und Wunschtermin, ich war technisch zu nah dran, nehme daher systembedingt bestimmte Herausforderungen fĂŒr andere nicht so wahr und möchte gern noch das feedback unserer kleinen, hilfreichen, aber derzeit ebenso zeitarmen Testgruppe abarbeiten. Dann haben wir nachher weniger Fragen und noch zufriedenere Gesichter! đŸ€—

Dann bleibt die nicht eindeutige Antwort auf die Frage: ab wann kann man eigentlich online gehen? UnabhĂ€ngig von der Wahl des astrologisch gĂŒnstigen Zeitpunkts (danke fĂŒr eure Hinweise dazu): Jede Software hat von Natur aus Fehler, das wissen alle, die mit Software zu tun haben … zum GlĂŒck gibt es derzeit hauptsĂ€chlich KonfigurationslĂŒcken, die Software ist ausreichend stabil (Ausnahmen z.B.: Bildausschnitt auswĂ€hlen geht derzeit nicht, muss ich schauen).

Manche von euch wurden von Steffi angefragt wegen der Kategorien sowie Profilfelder, an den Inhalten arbeiten wir noch. Wasserdichte, klare und faire Nutzungsbedingungen wollen auch noch zusammengestellt werden als sichere Rechtsgrundlage. Die Farben freuen sich, noch harmonischer zu interagieren. In Summe dann leider doch noch ein paar Dinge, die sich besser im Team lösen lassen, was zusammen leider irgendwie Zeit finden will. Hm. Und das bei der Hitze, nicht ganz meine Traumperformance. Na gut, genug Jammerstatus, wir kommen weiter und nĂ€hern uns dem Ziel – nach dem rĂŒcklĂ€ufigen Merkur. 👍

Das neue Forum! Der Name unserer neuen Plattform lautet:

die insel

Damit du einen kleinen Eindruck bekommst, oben ein aktuelles Bildschirmfoto der sog. Freundesliste, Layout könnte sich noch leicht Ă€ndern. Welche Möglichkeiten es im Detail geben wird, berichte ich, wenn ich dazu Zeit finde, vielleicht wird es auch einfach eine FAQ-Seite mit hilfreichen Fragen und Antworten, hoffentlich noch vor Lifegang. Vielleicht gibt es auch jemand, der das gut kann und Zeit und Lust dazu hat, eine Anleitung bzw. Hilfetexte zu schreiben? Ich fĂ€nde sowas super hilfreich – ist aber Arbeit, ehrenamtlich.
Untenstehend noch zwei weitere EindrĂŒcke von unserem Testsystem in der GruppenĂŒbersicht und den privaten Nachrichten:

Was meinen die Tester?

Ex-Lotusianer Levin schreibt an Euch:

Hallo ihr Lieben, endlich ist es soweit, unser geliebtes „Lotuscafe“ ist fast wieder online. Ich durfte schon mit einigen anderen Freunden vieles ausprobieren, alles testen und kennenlernen. Gerade werden die letzten Feinheiten bearbeitet, bevor die Seite online gehen kann. Sie heißt jetzt „die insel“ und ich freue mich so sehr, meine Wahlfamilie wieder hier vereint zu sehen. So viele Menschen durfte ich hier kennenlernen, es war immer wie ein Zuhause fĂŒr mich. Bis ganz bald, euer Levin 🙂

Ebenfalls LC-Kennerin varenka meint neben viel hilfreicher Kritik zu Umgewöhnungsgedöhns, Fehlerteufeln und Feintuninganregungen:

Das Outfit der PN-VerlÀufe gefÀllt mir gut! :o)

Treues LC Mitglied Leilani schreibt:

Hi ihr Lieben,
bald ist er da, der Lotuscafe Nachfolger.
Die Insel 
 so schön, was fĂŒr ein passender Name.
Eine Plattform auf der wir uns begegnen können. Christian hat sich sehr viel MĂŒhe gegeben fĂŒr uns alle einen ganz tollen geschĂŒtzten Raum zur Vernetzung und Begegnung zu (er)schaffen. Er beschreibt es so: Lass uns zusammenkommen und Menschen finden, die uns jetzt gut tun.
Ich darf gerade das Ganze testen und beim Layout ein wenig unterstĂŒtzen. Ihr könnt euch freuen auf die Insel. Das Warten lohnt sich, bis bald auf der Insel 
 aloha Leilani

Michael schreibt:

Also ich finde dieInsel sehr gelungen und freue mich schon auf die Eröffnung…

Ein Schmankerl zum Schluss: Neue YouTube-Richtlinien wollen „Reduzierung grenzwertiger Inhalte und Anhebung maßgebender Stimmen“

Im Krieg um Informationen wieder etwas Neues aus der Ecke der Regulierer zugunsten sog. „authoritative voices“ (autoritĂ€ren/maßgebenden?) Stimmen – und letztlich nur ein weiteres leicht verdientes, trauriges Plus fĂŒr unsere eigene neue Plattform. Im Rahmen des globalen Netzkampfes gegen „falsche“ Meinungen, Neusprech = „Hass“ (vor 1984 definiert als heftige Abneigung), werden nun verstĂ€rkt „grenzwertige“ Videos von der google-Tochter gesĂ€ubert.
YouTube schreibt dazu in seinen ab 22. Juli 2019 geltenden Community-Richtlinien:

„[…] wollen wir auch die Verbreitung von Inhalten reduzieren, die bis zur Grenze gehen. Im Januar haben wir ein Update unserer Systeme in den USA durchgefĂŒhrt, um die Empfehlungen von grenzwertigen Inhalten und schĂ€dlichen Fehlinformationen zu begrenzen, wie z.B. Videos, die ein falsches Wundermittel fĂŒr eine schwere Krankheit fördern oder behaupten, die Erde sei flach. Wir sind bestrebt, dieses aktualisierte System bis Ende 2019 in weitere LĂ€nder zu bringen. […]“ (ĂŒbersetzt von deepl.com, Fettdruck durch mich, original Quelle)

Sicherheitshinweis: Diese Grafik ist ironisch zu verstehen …

Was fĂŒr ein Segen!
Endlich mĂŒssen wir nicht mehr selbstĂ€ndig denken und „schĂ€dliche Fehlinformationen“ eigenstĂ€ndig abwehren und fĂŒr uns bewerten, das machen jetzt die Big Player mit ihrer Filterblase als Service kostenfrei fĂŒr uns. Ist ja auch unerhört … schĂ€dlich, wenn jemand ĂŒber persönliche Erfolge mit alternativen Heilmitteln berichtet oder gar behauptet, die Erde sei flach. Eiderdaus, so viel geballter Hass! 1633 hatte Galileo ein Ă€hnliches Problem mit Deutungshoheiten und Weltbildern. Nun ja. Vielleicht wird uns YouTube in 500 Jahren vor der irrigen Meinung schĂŒtzen wollen, die Erde sei „rund“? Egal. In jedem Fall werden solche BeitrĂ€ge nun verstĂ€rkt von YouTube & Co als „Hassrede“ (naheliegend) definiert und sanktioniert – weil echt gefĂ€hrlich, schĂ€dlich … fĂŒr, Ă€h … wen? đŸ€”đŸ˜‰

Bei aller AbsurditĂ€t in der Sache und meiner Ironie, das ist ein starkes Kapitel, was hier von einem global player und Influencer aufgeschlagen wurde. Noch brisanter wird dies durch die Aufdeckungen im Projekt Veritas, die Filmaufnahmen eines google Insiders offenlegten: versteckte Kamera filmt google Bereichsleiterin, auf YT war der Film nur kurze Zeit zu finden. Es wird berichtet, dass dort K.I.-Algorithmen entwickelt wĂŒrden mit dem Ziel der politischen Einflussnahme in Suchergebnissen. Zu deutsch: jenseits von demokratischen Entscheidungsprozessen ĂŒbernimmt google mit einem Marktanteil von ĂŒber 90% ungefragt Einfluss auf seine Internetnutzer. Meint diesmal kein AluhuttrĂ€ger, sondern FĂŒhrungskrĂ€fte von google selbst. Das alles konnte durchaus vorhergesehen werden und reiht sich ein in die „Hall Of Shame“ der ganz großen Medienmachtkonzerne, deren Agenda damit noch nicht abgeschlossen sein wird. Freut euch, denn unserer insel wird es zu Gute kommen.

Mein ernstgemeinter Tipp: sichert euch noch fĂŒr Euch wichtige YT-Videos, tragt euch fĂŒr weitere Infos in deren Newsletter ein: kann sein, dass ganze KanĂ€le gesperrt werden. Das betrifft ĂŒbrigens auch bestimmte facebook-Gruppen (verstĂ€rkt seit 2018). Bookmarked eure alternativen Lieblingsseiten, auch google rĂ€umt auf. Sichert eure wichtigen Inhalte und Kontakte auf facebook, sofern Ihr in bestimmten Kreisen unterwegs seid. Alternativ zum gesĂ€uberten amazon gibt’s zum GlĂŒck noch den kleinen Buchladen um die Ecke, wo man z.B. noch „schĂ€dliche Fehlinformationen“ – BĂŒcher ĂŒber alternative Naturheilmittel wie DMSO beziehen kann. Aber frag‘ lieber vorher deinen Arzt oder Apotheker …

Nun, keine Sorge, das Leben findet immer einen Weg, dieses PhĂ€nomen wird sich wie von alleine auflösen – und wir werden es ziemlich sicher noch erleben und feiern.

Und bis dahin:

Willkommen auf der insel!

Freies Denken und Eigenverantwortung ausdrĂŒcklich erwĂŒnscht.

Diese aufschlussreichen Richtlinien gelten nicht fĂŒr uns, wir haben unsere eigenen.

Sommerliche GrĂŒĂŸe!

 

Join the discussion 2 Comments

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen