💗 Meilensteine, wromm … und bald kommst Du! ⛅

By 13. Februar 2019Allgemein

Dies ist das vierte Rundschreiben, das am 13. Februar 2018 an 922 (+44!) EmpfÀnger dieser Liste versendet wurde.

Es gibt wieder gute Neuigkeiten:

Wir sind ĂŒber den Berg!

Im letzten Rundbrief hatten wir berichtet, dass aufgrund des Umfrageergebnisses entschieden wurde, weiterzumachen.

Zu diesem Zweck wurde inzwischen als TrĂ€ger und solides Rechtskonstrukt erfolgreich ein Verein gegrĂŒndet. In KĂŒrze werden wir ein Bankkonto einrichten, auf dem eure von euch in Aussicht gestellten FörderbeitrĂ€ge anschließend dann eingehen dĂŒrfen – siehe kommender Rundbrief in KĂŒrze!

Zu unserer finanziellen Vorstellung gilt nach wie vor, was in letztem Rundschreiben in diesem Beitrag mitgeteilt wurde und soviel sei betont: wir möchten so lange es geht die freiwillige Finanzierung fahren, was (zunĂ€chst?) nur durch eure selbstbestimmten FörderbeitrĂ€ge möglich wird. Ob und wie lange das tatsĂ€chlich so laufen kann, wird unsere gemeinschaftliche Verantwortung in den kommenden Wochen zeigen. Ich wĂŒrde mich darĂŒber riesig freuen, denn es wĂ€re ein Ausdruck der „neuen Energie“. Im nĂ€chsten Newsletter werden wir das Vereinskonto zur UnterstĂŒtzung mitteilen – danke fĂŒrs Mitmachen!

Die Software haben wir bereits soweit auf dem PrĂŒfstand, dass wir auf einem guten Weg zum Ziel sind. Das war in den letzten 5 Wochen ein ziemlicher Spannungsaufreger fĂŒr mich, denn davon hĂ€ngt schliesslich alles ab. Jetzt, wo ich das schreibe, merke ich, wie ich mich inzwischen entspannt habe: aus der Ungewissheit wurde Sicherheit. Die Software zeigt sich von ihrer besten Seite. Manchmal habe ich den Eindruck, sie freut sich, uns starke Community aufzunehmen, echt jetzt ;-). Sie ist erstaunlich sauber programmiert, angenehm performant und weist keine ernstzunehmenden Fehler oder gar InstabilitĂ€ten auf. Eine wahre Freude, damit arbeiten zu dĂŒrfen. Nun ist es natĂŒrlich immer noch ein StĂŒckchen Weg, die Module nach und nach einzubinden, weiterzuentwickeln und sie so zu konfigurieren, dass sie unseren AnsprĂŒchen gerecht wird und unsere BedĂŒrfnisse erfĂŒllt – der Onlinegang ist uns aber auf jeden Fall gesichert.

Wir liegen gut im Plan, wie er hier aktualisiert dargestellt wird.

Vergleich verschiedener sozialer Medien

Ich habe unten in einer Übersicht versucht, die Unterschiede zwischen diversen sozialen „Austauschmedien“ und unserer geplanten Plattform gegenĂŒberzustellen. Das ist sicher nur eine grobe EinschĂ€tzung und nicht wirklich belastbar. Was sich aber zeigt, ist unser Anspruch, eine bedeutende LĂŒcke zu schließen. Ich bin zuversichtlich, dass uns das gelingen kann, auch wenn manche Punkte zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht hinreichend geklĂ€rt sind (*) und erst noch geschaffen werden wollen: das „ob“ ist klar, nur das „wie“ noch nicht ganz.

Ein starkes Merkmal liegt auf echter und frei konfigurierbarer PrivatsphĂ€re, wie man sie auch von facebook kennt mit dem entscheidenden Unterschied, dass wir keine Daten verwerten oder gar Schattenprofile anlegen, denn damit wĂŒrde die PrivatsphĂ€re nach unserem VerstĂ€ndnis missachtet werden.

In diesem Zusammenhang ist es fĂŒr viele wichtig, die Kreise der eigenen Reichweite in bestimmten Aspekten (Fotos, BeitrĂ€ge, Wohnort, …) individuell einzustellen: welche Mitgliederkreise dĂŒrfen was von mir mitbekommen?

Ein weiterer starker Punkt werden die Gruppen sein. FĂŒr andere unliebsam empfundene Meinungen haben damit geordneten Raum, sofern die Hausordnung respektiert wird. Unterschiedliche Sichtweisen dĂŒrfen sich kontrovers und friedlich entfalten.

So wird Lebens- und Ausdrucks-Vielfalt erst möglich: ĂŒber geschĂŒtzte eigene RĂ€ume, deren Grenzen leicht eigenstĂ€ndig definiert werden können.

Deine Möglichkeiten & Vorteile bei UnterstĂŒtzung …

… werden im nĂ€chsten Newsletter angekĂŒndigt, der folgen wird, sobald wir die Infrastruktur der Finanzierung aufgebaut haben. Das wird vermutlich um den 22. bis 26. Februar herum sein.

Also die kommende Rundmail in nĂ€chster Woche nicht verpassen! 🙂

Auch die Frage der Orga mit den Nicknames und etwaiger Reservierungen und salomonischer Entscheidungen wird irgendwann vermutlich Thema werden, örgsnweia … bleib‘ dabei!

DANKE fĂŒrs Lesen und Mitmachen!

Ich grĂŒĂŸe dich in angenehmer Vorfreude,
Christian

PS: jemand von euch hat mir bei der Umfrage geschrieben:
„Es darf auch leicht gehen“ – das ist ein starkes Mantra, das mich immer wieder zurĂŒckgeholt hat in nervigen & anstrengenden Zeiten. Ich bedanke mich hier dafĂŒr, das hat hervorragend gewirkt! 🙂


Bildnachweise:
Sonnenblumen von Derek Thomson on Unsplash
Jump for Joy von Val Vesa on Unsplash
Vergleichsgrafik ist von mir.

Join the discussion 8 Comments

  • Michael sagt:

    hallo lieber Christian,
    Du bist großartig!! Dein Dranbleiben, und deine IMMER freundliche, dein GegenĂŒber ehrende Art ist fĂŒr mich mit ein Grund, mich riesig auf das neue LC zu freuen. Außerdem ist deine Art der PrĂ€sentation wirklich eine Augenweide….es macht Spaß, deine Newsletter zu LESEN, unabhĂ€ngig vom Inhalt!!
    Und das es jetzt wirklich bald soweit ist….freu freu freu!!!

    Ein RIESIGES vorfreudiges DANKE DIR und Mitstreitern von Herzen!!!!

    Michael aka LordHastur

    • Chris sagt:

      Lieber Michael,
      deine herzliche RĂŒckmeldung tut so gut, danke dir!
      Damit gehörst auch du zu den „emotionalen UnterstĂŒtzern“, fĂŒr die ich das hier sehr gerne mache … 🙂
      Ich bin schon so gespannt, wie sich unsere neue „Community“ dort einfinden wird.
      Die Zeit rast, bald ist schon MĂ€rz und in zwei Monaten schon Mai, kaum vorstellbar … ich hoffe, dass die Entwicklung ebenso Schritt hĂ€lt… *g
      Alles Gute und auf bald!
      Christian

  • annerose sagt:

    Ihr – Du seid einfach toll!

    DANKE DANKE DANKE!

  • dieYogini sagt:

    Danke <3 … ich freu mich sehr und kann LordHastur's aussagen nur volle unterschreiben 😉 … OM shanti & bigHug * dieYogini

  • 1zu0Komma618 sagt:

    FĂŒhl Dich/Euch gedrĂŒckt, ich freu mich auf das neue LC und bewundere den Einsatz, die Beharrlichkeit und Dein/Euer Wohlwollen, die es braucht um so ein Projekt zu verwirklichen. :-)))

    Danke herzlichst!

  • MarenDryade sagt:

    hach, ich finde auch, es macht immer Spass, die Newsletter zu lesen! Danke! 🙂 und ich werde innerlich immer freudig aufgeregter… und finde das alles soo spannend! 🙂
    die MarenFee, die nun lieber MarenDryade heissen will 😉

  • Paul1341 sagt:

    Oh, habe gerade gesehen, daß man hier etwas schreiben kann.

    Also, einen schönen Ostergruß an Alle!

Leave a Reply

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Information

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklĂ€rst du sich damit einverstanden.

Schließen